Menu

Windel-Fetisch

0 Comments

Seit geraumer Zeit freue ich mich über einen regen Zulauf von immer mehr süßen Windelträgern, die mit mir erleben möchten, wie es ist, die Windel ohne meine Erlaubnis nicht mehr ausziehen zu dürfen. Ich allein bestimme, wann die Windel gewechselt wird und von wem. An den Wochenenden wird auch nichts darüber angezogen, ausser vielleicht mal ein Gummihöschen, damit nichts heraustropft, wenn eingenässt oder mehr gemacht wurde. Die süßen kleinen knisternden Windelpopos müssen den ganzen Tag so vor mir herum laufen. Wir bekommen Besuch?! Pech gehabt! Entweder verstecken oder sich so auch vor meinen Freundinnen oder wahlweise auch dem Paketboten und anderen zeigen. Dann klopfe ich mit der Hand extra noch mal ein bisschen auf den süßen Windelarsch, verteile alles, was sich in der Windel befindet und lasse es ordentlich knistern… Gerne teste ich auch mal eigenhändig mit meiner Hand in der Windel, wie nass es dort schon ist und taste alles gründlich ab! Natürlich wechsel ich die Windel auch gewissenhaft! Crème und pudere dann alles schön mit meinen Händen ein oder bitte eine Freundin/einen Freund, das für mich zu übernehmen. Den kleinen Poschi, das Schwänzchen und die Eier, damit auch nichts wund wird! Aber wehe beim Windeln wird schon wieder gepullert, dann…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.